10 2 3 8 9

Staude des Jahres

staudedesjahres2020x

Das Wetter

Zertifiziert von

globalgap zertifikat

Die Deutsche Bundesgartenschau-Gesellschaft hat uns auf der Bundesgartenschau in Erfurt die „Große Goldmedaille“ verliehen. Es ist die höchste Auszeichnung, die ein Gärtner im Wettbewerb bei einer Bundesgartenschau bekommen kann. Wir erhielten die Große Goldmedaille im Rahmen der 3. Hallenschau der Buga mit dem Titel „Malerische Blumen – von der Kunst, die Pflanze wahrzunehmen“. Sie fand vom 8. bis 24.5 in Erfurt statt und kann als Videorundgang online noch immer besucht werden. Sechs Aussteller haben sich an der Schau beteiligt.

Um eine „Große Goldmedaille“ zu erlangen, muss ein Gartenbauunternehmen die besten Pflanzen der jeweiligen Schau zeigen. Zunächst gibt es dafür Einzelwertungen über die Qualität verschiedener gezeigter Arten und Sorten. Hier wurden Stauden Becker 3 Goldmedaillen, 3 Silbermedaillen und 5 Bronzemedaille zugesprochen. Derjenige Teilnehmer des Wettbewerbs, der die meisten Einzelmedaillen erlangt, bekommt dann von der Deutschen Bundesgartenschau-Gesellschaft die „Große Goldmedaille“ verliehen. Bei „Malerische Blumen“ ging diese an Stauden Becker für „die vielfältige Präsentation von thematisch passenden Staudensortimenten in ansprechender Qualität und Vielfalt“, so die Formulierung der Preisrichter. Mit Gold in der Einzelwertung belohnt wurden zum Beispiel verschiedene Wolfsmilch-Arten von Stauden Becker, eine Kombination mit Lilienschweif-Sorten, Wiesenknopf und Wiesenraute sowie ein Mix mit Nelkenwurz und Storchschnabel. Für Iris, Herzblume, Purpurglöckchen und Segge gab es Silber.

„Wir freuen uns natürlich sehr über diese hohe Auszeichnung“, sagte Martin Becker nach der Veröffentlichung der Ergebnisse. „Zumal die Jury genau das gelobt hat, was wir in unserer täglichen Arbeit für unsere Kunden schaffen möchten. Unser Ziel ist es, eine große Vielfalt an Pflanzen in hoher Qualität anzubieten. Wir vermehren dafür rund 60 Prozent unserer Jungpflanzen selbst und ziehen sie unter Berücksichtigung der natürlichen Gegebenheiten heran. So werden sie besonders robust. Unseren Kunden vom Landschaftsbauer bis zum Privatmann können wir daraus dann die passenden Sorten für ihre individuellen Projekte empfehlen.“

Die aktuellen Wetterverhältnisse sind noch eine zusätzliche Herausforderung der Buga Erfurt, erklärt Martin Becker weiter. Im Dauerregen und bei ungewohnter Kälte eine gute Qualität zu zeigen, sei nicht leicht. Das gilt sogar für die „Hallenschauen“, denn wegen der Corona-Auflagen sind die Hallen für Besucher geschlossen und daher wurde ein Teil der Schau nach draußen vor die Halle verlegt.

Wer die Arrangements von Stauden Becker auf der Buga Erfurt selbst sehen möchte, hat übrigens noch zwei Chancen. Das Unternehmen nimmt noch an zwei weiteren Hallenschauen teil: Der 7. Hallenschau „Von Rosen und Rosengärtnerinnen“ vom 12. bis 20. Juni und an der 12. Hallenschau „Balkonien – Urlaubsoase zwischen Lavendel und Zitronenthymian“ vom 17. bis zum 25. Juli. Außerdem werden gerade bereits Pflanzen für die Landesgartenschau Beelitz 2022 ausgeliefert.

Ein Blick in die Hallenschau „Malerische Blumen“ ist auch noch online in einem Video möglich auf dem Youtube-Kanal der Buga Erfurt über diesen Link.


 

logo

Kontakt

Stauden Becker
Staudengärtnerei mit Online-Shop

Försterstraße 42
46539 Dinslaken

Tel.: +49 (0)20 64 - 9 39 49
Fax: +49 (0)20 64 - 47 20 980

Öffnungszeiten

März bis Oktober
Mo - Fr:  8.00 - 18.00 Uhr
Sa: 9.00 - 14.00 Uhr

November bis Februar
Mo - Fr: 8.00 – 16.30 Uhr
Sa geschlossen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.